Wasser bzw. Wassersprüher

Gerade in der Anzuchtphase benötigen Samen bzw. Pflanzen die richtige Dosis an Wasser. Nicht zu feucht und nicht zu trocken soll es für sie sein. Auch ist es bei vielen Pflanzen wichtig, dass man nicht von oben her einfach Wasser drauf schüttet. Daher kann ein Wassersprüher hier gute Dienste tun.

Es muss sich hier nicht um ein teures High-Tech-Produkt handeln. Vielmehr tut es in der Regel eine Sprühflasche, wie man sie auch zum Anfeuchten von Wäsche nutzt, sehr wohl. Wichtig ist nämlich nur, dass kein riesiger Wasserstrahl heraus kommt, sondern lediglich feine Tropfen, mit denen die Pflanze bestäubt wird.