Aussaat

Bei der Aussaat von Pflanzen ist zu unterscheiden, um welche Art von Pflanzen es sich handelt. Manche Pflanzen verlangen nämlich zwingend nach einer Anzucht, die  unter ganz bestimmten Bedingungen durchzuführen ist: ein spezieller Boden, bestimmte Temperatur und eine entsprechende Wasserzufuhr sind für sie lebenswichtig. Andere Pflanzen können direkt draußen im Erdreich gesät werden und gedeihen dennoch.

Bei der Aussaat  gibt es zwei verschiedene Methoden:

  • Befüllen einer Bodenschale des Zimmergewächshauses mit Anzuchtsubstrat und Aussaat in kleinen Rillen
  • Aussaat in kleinen Anzuchttöpfen, in die die Pflanzen gedrückt werden

Wichtig ist, dass man dünn und gleichmäßig die Samen verteilt, denn es sollten sich nicht zu viele Samen an einer Stelle befinden. Mancher Samen ist zwar anfänglich klein. Allerdings entwickeln sich hieraus mitunter ziemlich große Pflanzen, die ihrerseits auch ausreichend Platz benötigen.
Wer mehrere Pflanzen sät, der sollte sich eine kleine Skizze manchen, was er wo ausgesät hat. Denn sonst weiß man am Ende nicht mehr, so nun die Tomaten, Kartoffeln und wo die Blumen wachsen.