Fertigteich vs Folienteich – Vorteile und Nachteile

Fertigteich vs Folienteich
© D. Ott - Fotolia.com

Folienteich oder Fertigteich? Entscheidend ist hier die Größe des geplanten Teiches, die Kreativität des Gärtners und die geplante Nutzung.

Mit Hinblick auf das Anlegen eines Teiches gilt es, viele Faktoren zu berücksichtigen. Vergleichsweise früh stellt sich hierbei immer öfter die Frage nach der Teichart. Wer sich heute im Internet und im Baumarkt nach passenden Modellen umschaut, sieht schnell, dass die Auswahl schier endlos zu sein scheint.


Umso wichtiger ist es also, dass die Vor- und Nachteile der einzelnen Modelle einander gegenübergestellt werden. Generell ist jedoch keine der beiden Teicharten besser als die andere. Vielmehr basiert die Entscheidung für den richtigen Teich auf den individuellen Ansprüchen des Gartenbesitzers an den Teich.

Vorteile und Nachteile eines Fertigteichs

Der klassische Fertigteich bietet durchaus seine Vorteile, wenn es darum geht, den eigenen Garten aufzuwerten.

So ist es unter seiner Verwendung beispielsweise möglich, den Standort eines Teiches weitestgehend problemlos (im Vergleich zur Teichfolie) zu ändern. Ein weiterer Vorteil des Fertigteichs liegt in seiner Stabilität und einer leichten Reinigung und Pflege. Darüber hinaus bietet der Fertigteich schon vorgegebene Teichbereiche, sodass sich der Gartenbesitzer über die Aufteilung keine Gedanken machen muss.

Auf der Seite der Nachteile des Fertigteichs lassen sich die folgenden Punkte ausmachen …

  1. Sofern die Bepflanzung die Ränder des Teichs nicht verdeckt, sind diese immer ein wenig sichtbar. Es ist nämlich nahezu unmöglich, das Becken so zu verbauen, dass der Rand mit verschwindet.
  2. Fertigteiche werden ab einer bestimmten Größe nicht mehr angeboten.

Vorteile und Nachteile eines Folienteichs

Folienteich - Vorteile Nachteile
© WoGi – Fotolia.com

Gerade dann, wenn Sie einen besonders großen Teich in Ihren Garten integrieren möchten, stoßen Sie mit einem Fertigteich vergleichsweise schnell an Ihre Grenzen. Nur selten betragen die Durchmesser bei diesen Modellen mehr als fünf Meter. Weitaus individuellere Lösungen sind hier schon mit dem Folienteich möglich (siehe Artikel Gartenteich anlegen) .

Er charakterisiert sich unter anderem durch …

  • ein einfaches, unkompliziertes Modellieren
  • die Möglichkeit, persönlichen Wünschen mit Hinblick auf Form und Größe nachgehen zu können
  • eine einfache Bepflanzung
  • einen günstigen Preis (im Verhältnis zum Fertigteich)
  • eine unkomplizierte Reparatur, falls die alte Folie defekt sein sollte.

Allerdings ist es wichtig, die Teichfolie bei höheren Außentemperaturen zu verlegen. Wenn die Folie nämlich zu kalt ist, wird sie steif und lässt sich schlecht modellieren. Hinzu kommt, dass die Teichfolie nicht sehr robust ist und der Gartenbesitzer die entsprechenden Teichzonen selbst kreieren muss.

Fazit

Beide Varianten, sowohl Fertigteiche als auch Folienteiche, haben durchaus ihre Berechtigung. Wer jedoch plant, beispielsweise Fische zu halten, sollte sicherheitshalber zum Folienteich greifen, um die erforderlichen Platzverhältnisse gewährleisten zu können. Auch Individualisten kommen mit dieser Variante definitiv auf ihre Kosten. Durch das Verlegen der Folie und die entsprechenden Möglichkeiten der Gestaltung bleiben Sie flexibler.

Wer jedoch in seinem Garten lediglich ein „kleines Highlight“ setzen möchte, das den Teich und die verschiedenen Pflanzen in den Fokus rückt, kann in der Regel auch bedenkenlos auf einen Fertigteich zurückgreifen.

 FertigteichFolienteich
Preis pro m² Wasserrfläche173 - 305 €107 - 239 €
GrößeFertigteiche gibt es nicht in unbegrenzter Größe. Der maximale Durchmesser beträgt in der Regel 5 Meter.Wer sich für einen Folienteich entscheidet, kann die Größe selbt festlegen und ist nicht an eine Größenbegrenzung gebunden.
QualitätDer Fertigteich ist sehr robust und kann einfach verbaut werden.Die Teichfolie ist anfälliger für Beschädigungen und kann nur bei warmen Außentemperaturen verlegt werden. Ist die Folie nämlich zu kalt, lässt sie sich aufgrund ihres starren Zustandes schlecht bis garnicht modellieren.
KreativitätDas Becken für den Fertigteich hat bereits klar vorgegebene Teichzonen und eine vorgegebene Form. Einen Spielraum für die eigene Kreativität gibt es hier nur bei der Gestaltung des Teiches.Wer seinen Gartenteich mit Hilfe einer Teichfolie anlegen möchte, kann seiner Kreativität von Anfang an freien Lauf lassen - angefangen bei der Form und der Größe des Teichs über die verschiedenen Teichzonen bis hin zur Gestaltung.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)