Treibhaus

Viele Pflanzen – beispielsweise die Tomaten – sind gegen unbeständiges Wetter bzw. zu viel Nässe nicht gewappnet. Ein Treibhaus – mit Glas oder Folienwand – kann hier hilfreich sein. Ebenfalls, wenn es darum geht, Pflanzen anzuzüchten. Ein Vorteil des Gewächs- oder Treibhauses ist die Möglichkeit der Beheizung – d.h. auch dadurch, dass Luft im Inneren bleibt und nicht entweichen kann ist in der Regel immer höhere Temperatur im Treibhaus als in der freien Natur. Auch die Luftfeuchtigkeit ist in der Regel höher. Für manche Pflanzen wichtig, insbesondere bei Ansaat und Aufzucht der Pflanzen aber eine Grundvoraussetzung.

Treibhäuser kann man entweder selber zusammen bauen oder sich ein fertiges Treibhaus aus dem Baumarkt oder Gartenfachmarkt kaufen.