Gefüllte Tulpen für den Garten – blühende Frühlingsgefühle im Herbst pflanzen

gefüllte Tulpen
Foto: fluwel.de. - Nur wenige gefüllte Tulpen erreichen Höhen von 60 Zentimetern. Eine dieser Riesinnen ist die 'Drumline', eine spätblühende stattliche Tulpe mit sehr kompakten Blüten.

Gefüllte Tulpen haben dicht gefüllte Blüten und wachsen meist niedriger als „normale“ Tulpen. Wegen ihrer Farbpracht und Extravaganz sorgen sie für Aufsehen im Blumengarten.

Jetzt im Herbst beginnt die Pflanzzeit von frühblühenden Blumenzwiebeln. Unangefochtener Star ist hier immer noch die Tulpe. Mit ihrer breiten Palette an Farben und Formen bietet sie für jeden Geschmack und Gartenstil eine eindrucksvolle Auswahl: Von einfachen Varianten über süße Miniaturtulpen bis hin zu extravaganten Exemplaren mit gefederten Blütenrändern. Wer es romantisch mag, ist bei den gefüllten Tulpen genau richtig. Diese Varianten schmücken sich mit einer Vielzahl an Blütenblättern, wodurch sie besonders opulent und verführerisch wirken.


Kleine und große Romantiker

„Aufgrund der Vielzahl an Blütenblättern sind die Blüten der gefüllten Tulpen in der Regel deutlich schwerer als die Köpfe der einfachen Tulpen“, weiß Carlos van der Veek, Blumenzwiebelexperte von Fluwel. „Damit sie nicht umknicken, müssen ihre Stiele entsprechend stabil sein. Hohe, zarte Stängel sieht man bei gefüllten Tulpen daher eher selten. Ein Großteil der romantischen Varianten wird gerade einmal zwischen 20 bis 40 Zentimeter hoch. Nur wenige erreichen Höhen von 60 Zentimetern.“ Eine dieser Riesinnen ist die ‘Drumline‘, eine spätblühende stattliche Tulpe mit sehr kompakten Blüten. Auch die ‘Wedding Gift‘ hat einen großen Auftritt im Frühlingsgarten und zeigt da verschiedene Gesichter: Wird sie von der Sonne beschienen, leuchtet sie zartrosa mit silbernem Rand. Ist es bewölkt, verblüfft sie mit einer Vielfalt an süßen Farbtönen.

Qual der Tulpen-Farbenwahl

Tulpe Shirley Double
Foto: fluwel.de. – Die Tulpe ‚Shirley Double‘ ist eine 40 bis 50 Zentimeter hohe Frühlingsschönheit mit reinweißen Blüten und zartem lila Rand.

Wie auch ihre Schwestern trumpfen die gefüllten Tulpen mit einer breiten Palette an Farben auf. So kommen sowohl Gartenbesitzer mit einem Faible für knallige Töne auf ihre Kosten, als auch Freunde von zurückhaltenden Pastellnuancen. Die ‘Orange Princess‘ beispielsweise zeigt sich ab Mitte März in einem satten Orange, während sich ihre äußeren Blütenblätter zusätzlich mit einem dunkleren Streifen schmücken.

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Gefüllte Späte Tulpen Orange Princess Gefüllte Späte Tulpen Orange Princess Aktuell keine Bewertungen 4,98 EUR

Ganz anders die ‘Shirley Double‘, einer 40 bis 50 Zentimeter hohen Frühlingsschönheit mit reinweißen Blüten und zartem lila Rand. „Aktuell sind vor allem die leiseren Töne im Trend wie Apricot, Rosa, Kupfer oder Weiß“, erzählt van der Veek von Fluwel.

„Gerade bei den niedrigeren Tulpen rate ich aber zu mehr Mut. Damit sich die Kleinen neben höheren Frühlingsblühern gut behaupten können, sollte man bei ihnen mit Farbe nicht allzu zurückhaltend sein. Eine Tulpe wie die ‘Red Princess‘ zieht beispielsweise trotz geringer Größe durch ihr sinnliches Rot die Aufmerksamkeit leicht auf sich.“

Tulpen mit gewisser Extravaganz

Tulpe Queensland
Foto: fluwel.de. – Die rote ‚Queensland‘ macht im April mit spektakulären weißen Rändern von sich reden: Diese kräuseln und fransen sich unbändig in alle Richtungen.

Neben den eher klassischen Varianten können gefüllte Tulpen durchaus auch mit Extravaganz für Aufsehen im Frühlingsgarten sorgen. Die rote ‘Queensland‘ zum Beispiel macht im April mit spektakulären weißen Rändern von sich reden: Diese kräuseln und fransen sich unbändig in alle Richtungen. „Dieser Typ wird Crispa-Tulpe genannt und kommt auch bei den einfachen Tulpen vor“, weiß Van der Veek. „Am besten gibt man ihnen einen Platz im vorderen Beetbereich, damit Gäste und auch Sie selbst sich dieses Schauspiel aus nächster Nähe anschauen können.“

Eine vergleichbare Farbkombination bringt die ‘Ice Cream‘ ins Spiel, hat dabei aber eine gänzlich andere Wirkung: Diese pompöse Tulpe lässt aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Waldbeereneis und Sahnehaube das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Ein breites Sortiment an Blumenzwiebeln sowie Informationen zur Pflanzung im Herbst gibt es auf www.fluwel.de.

Quelle: fluwel.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

(Ihr Kommentar erscheint erst nach einer kurzen Prüfung)

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.